Und jetzt?

Wie geht’s weiter?

Was wir Ergebnisse nennen, ist nur der Anfang.

Ralph Waldo Emerson, Geistlicher, Philosoph und Schriftsteller

Die Kommunalwahl 2020 in Bayern ist in vielen Gemeinden, Städten und Landkreisen bereits Geschichte. Auch für unsere Stadt Geretsried liegen die vorläufigen Wahlergebnisse für den Stadtrat bereits vor. Auf dieser Basis beginnt nun bald die gemeinsame Arbeit mit den neu oder wieder gewählten Vertretern. Was kommt Neues, was wird sich ändern, was bleibt erhalten?

Wir – die Fraktion der GRÜNEN der Stadt Geretsried – werden jetzt zeitnah mit allen anderen Gruppierungen im Stadtrat das Gespräch suchen, die Positionen austauschen und sinnvolle Allianzen prüfen. Sobald druck- oder spruchreife Informationen vorliegen, werde ich diese in diesem Beitrag aufnehmen.

Den Anfang möchte ich machen mit einem Verweis auf den Beitrag von Süddeutsche.de: Neue Leute, alte Gewohnheiten. Aus meiner Sicht sehr lesenswert auch der zugehörige Kommentar der Redaktion.

Angemerkt: Ich denke, dass wir unseren Lebensstil und die damit verbundenen Zielsetzungen überdenken müssen. Ein Weiter so im Sinne von „immer mehr, immer schneller, immer rücksichtsloser“ halte ich für unser gesellschaftliches Leben und für unsere Umwelt nicht vertretbar. Die aktuelle Krise, die uns alle betrifft und viele Menschen mit Leid und Trauer zurücklassen wird, ist da vielleicht gleichermaßen auch eine Chance innezuhalten, den Reset-Button zu drücken und ganz neue, verträgliche Wege zu überdenken und auch zu gehen. Miteinander. Gerade auch in der Politik.

Verwandte Artikel